Kirchheimer himmelströpfchen

Branntweinverkauf zu Gunsten der Sanierung der Mauritiuskirche

Aus den restlichen Lagerbeständen des "dri ducat", dem Jubiläumswein der Gemeinde Kirchheim am Neckar aus dem Jahre 2003, wurde dieser Tage ein Branntwein in Kooperation mit Reinhold Faber und Thomas Nollenberger im Auftrag der Gemeinde gebrannt. Aus dem raren "Tröpfchen" sind so einige "Fläschle" zusammengekommen.

 

Das 0,35-l-Fläschle erhalten Sie für 9 Euro im Rathaus und bei der Bäckerei Schmid.

 

Aus jeder veräußerten Flasche geht ein Betrag von 6 Euro an die evangelische Kirchengemeinde zur Unterstützung der Sanierung der Evangelischen Mauritiuskirche.

 

Bilder von der "Abfüllaktion" (Fotos: Erich Schneider).

 

 

 

 

Pfarrer Conrad und Bürgermeister Seibold scheint die Abfüllerei viel Spaß zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Abfüll-Team (v. l.):

BM Seibold, Pfr. Conrad, Roland Högner, Karl-Heinz Schabel, Gerda Nollenberger, Thomas Nollenberger.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das erste Fläschchen ist schon etikettiert. Sie erhalten es im Rathaus und bei der Bäckerei Schmid für 9 Euro.

 

 

 

Klicken Sie auf das jeweilige  Bild, um eine größere Anzeige zu erhalten.

Himmelströpfchen

Himmelströpfchen

Himmelströpfchen

 


18. Dezember 2010/ROS

Himmelströpfchen